Herzlich Willkommen
Das Mehrgenerationenhaus Pusteblume begrüßt Sie auf der Homepage und wünscht viel Spaß beim Stöbern.
 


3 Halle-Neustädter erzählen aus ihrem Leben
Biografische Stadtteilspaziergänge durch Halle-Neustadt im August
Wilfried Schulz - Mein Leben in Ha-Neu vor der Wende und nach 2010

Ich habe in Halle-Neustadt drei verschiedene Wohnungstypen bewohnt und war gesellschaftlich als Abgeordneter tätig. Im Jahr 2007 bin ich aus München nach Halle zurückgekehrt und bin seit 2010 bei der GWG ehrenamtlich aktiv. Erfahren Sie mehr über mein Leben im Stadtteil und bringen Sie ihre eigenen Geschichten mit.

  • Wann? Samstag, den 02. August 2014,15 Uhr
  • Wo? Treffpunkt Neustadt-Centrum vor Mc Donalds


Christel Fischer - Halle-West/Neustadt – Ein Abenteuer

Unsere Familie ist im Oktober 1970 nach Halle-West (so hieß der Stadtteil damals) gezogen, es war in den ersten Monaten bzw. Jahren ein Leben auf der Baustelle. Der Block 222 war auf der rechten Seite neben der Magistrale das letzte Haus, wir konnten bis zur “Eselsmühle” sehen. Ringsherum waren Baustellen und es gab noch keine Straßen. Reisen Sie mit mir in diese Zeit zurück.

  • Wann? Freitag, den 15. August 2013,16 Uhr
  • Wo? Treffpunkt am Tulpenbrunnen


Ulrich Röver - Der Wohnkomplex- die Anfänge und die Bauweise

Im Jahr 1963 entdeckte ich hier eine Baustelle und nur drei Jahre später habe ich hier schon gewohnt. Kommen Sie mit mir auf eine Reise von der Grundsteinlegung über die ersten Kunstwerke im öffentlichen Raum bis hin zum längsten Wohnblock Deutschlands. Was hat Halle-Neustadt eigentlich mit dem Bauhaus zu tun? Diese und weitere Fragen werden auf meiner Stadtteilführung beantwortet.

  • Wann? Samstag, den 23. August 2014,16 Uhr
  • Wo? Treffpunkt am ehemaligen Gastronom


Für die Stadtteilspaziergänge ist keine Anmeldung notwendig.

Ansprechpartner: Oliver Daffy, Freiwilligen-Agentur Halle, Telefon: 0345/1350368


Barrierefreies Bauen und Wohnen
Informationsreihe im Mehrgenerationenhaus Pusteblume
In der Informationsreihe erhalten Sie von dem Vorsitzenden des "Allgemeinen Behindertenverband in Halle e.V.“, Herrn Udo Rheinländer, Informationen über die gesetzlichen Grundlagen des barrierefreien Bauens und ihre praktische Umsetzung. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden u.a. praktische Hinweise zum barrierefreien Wohnen gegeben.

Thema „Barrierefreies Bauen“
  • Wann: Mittwoch, 20.08.2014, 14:00 bis 16:30 Uhr
  • Wo: großer Saal, Erdgeschoss
  • Kosten: kostenfreies Angebot

  • Wann: Mittwoch, 03.09.2014, 14:00 bis 16:30 Uhr
  • Wo: Seminarraum 3, Erdgeschoss
  • Kosten: kostenfreies Angebot


Bitte melden Sie sich vorher an!

Ansprechpartner:

Ina Schubert (SPI GmbH) | 0345/68694813 | i.schubert@spi-ost.de


Entdeckungstour zum HBF Halle
Ausflug mit dem Mehrgenerationenhaus Pusteblume
Entdecken Sie mit uns und der Deutschen Bahn normalerweise nicht zugängliche Orte und erleben Sie den Eisenbahnalltag auf dem Hauptbahnhof Halle.

Wann: 16. September, 17:00 Uhr

Eintritt: 1 € pro Person

Verbindliche Anmeldung und Bezahlung bis 05.09.2014 im Mehrgenerationenhaus "Pusteblume" oder Treffpunkt Neustadt (Hemingwaystraße 19). (Teilnehmerzahl begrenzt)


Validation - Kommunikationstechnik mit demenzerkrankten Menschen
Eine Weiterbildung für Ehrenamtliche und pflegende Angehörige im Mehrgenerationenhaus Pusteblume
Am Donnerstag, den 11.09.14 von 09:30 bis 15:30 Uhr, bieten wir im Mehrgenerationenhaus „Pusteblume“ eine Weiterbildung für Ehrenamtliche und pflegende Angehörige zum Thema „Validation - Kommunikationstechnik mit demenzerkrankten Menschen“ an. In der Weiterbildung erhalten Sie eine theoretische Einführung in das Thema Validation und viele praktische Hinweise durch die Referentin. Die Veranstaltung ist für Ehrenamtliche und pflegende Angehörige kostenfrei, aber wir bitten um Voranmeldung bis zum 03.09.2014!

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Maria Gottwalt | 0345/68694813 | mghhalle@spi-ost.de.

Am 26. September 2014 wird die Weiterbildung auf russisch wiederholt.


Länderbericht Sri Lanka
Wir laden Sie ein zur KulTour - am 10. September im Mehrgenerationenhaus Pusteblume
Maria Subklew nimmt Sie mit auf eine abenteuerliche Reise nach Sri Lanka und berichtet in einem Bildvortrag über die Schönheiten des Landes.

  • Wann: Mittwoch 10. September 17:00 Uhr
  • Wo: Seminarraum 1, 1. Etage
  • Kosten: 2,50 € pro Person


Auch ein Fahrrad steht nicht gern im Regen
Das Mehrgenerationenhaus Pusteblume macht mit beim Freiwilligentag 2014
Wer macht mit beim Freiwilligentag?

Das haben wir vor:

Gemeinsam mit Ihnen bauen wir eine Überdachung für unsere Fahrradständer. Damit auch ihr Fahrrad beim nächsten Besuch in der Pusteblume dem Regen trotzen kann.

  • Wann: Samstag 13. September 10:30 Uhr
  • Wo: Mehrgenerationenhaus "Pusteblume"
  • Kosten: kostenfreies Angebot


Hier finden Sie weitere Informationen zum Vorhaben.


Die Handarbeitsgruppe sucht Verstärkung!
Ab September jeden Mittwoch im Mehrgenerationenhaus Pusteblume
Handarbeit erfordert Geschicklichkeit und macht Spaß.

In der Handarbeitsgruppe der Pusteblume wird gehäkelt, gestrickt und geschwatzt. In lockerer Runde können sich die Teilnehmer über Fadenlängen und Maschengrößen austauschen und sich den ein oder anderen Kniff vom Nachbarn abgucken. Obwohl die kleine Gruppe ab Juli in die Sommerpause geht, suchen wir schon jetzt neue Teilnehmer, die die Runde ab September verstärken.

Wenn Sie also Interesse an Wolle, Nadeln und Stoffen haben, melden Sie sich bitte im Vorfeld telefonisch an.

Ansprechpartnerin: Ina Schubert, 0345/68694813


Geschichte und Dienste der Malteser zu Halle
Informationsveranstaltung im Mehrgenerationenhaus Pusteblume
Frau Tiedemann und Frau Pannicke, von den Maltesern in Halle, berichten über die interessante Geschichte und existierenden Dienste der Hilfsorganisation. Im Rahmen der Veranstaltung stellen Sie einen neuen sozialen Dienst vor, der sich gezielt an Menschen richtet, die im letzten Jahr Erfahrungen mit dem Hochwasser machen mussten.

  • Wann? Donnerstag, 18.09.2014, 11.00 Uhr
  • Kosten? Kostenfreies Angebot


Ansprechpartnerin:
Maria Gottwalt, 0345/68694813 | mghhalle@spi-ost.de