Die erste Senioren-Wohngemeinschaft in Halle
Im Alter nicht allein...
Sie möchten nicht mehr alleine leben und suchen eine

Der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben und Wohnen in Ge-meinschaft nimmt insbesondere im Alter einen immer höheren Stellenwert ein. Institutionelle Wohnformen wie Pflegeheime werden dagegen zunehmend abgelehnt. Alternative Wohn- und Lebensformen für ältere Menschen fehlen jedoch. Diese Situation ist auch im Stadtteil Halle-Neustadt wiederzufinden, in welchem stadtweit der größte Anteil von Menschen im Alter von 60 Jahren und älter lebt. Die Halle-Neustädter Wohnungsgenossenschaft eG. und die SPI – Soziale Stadt und Landentwicklungsgesellschaft mbH haben diesen Bedarf erkannt und setzen ein gemeinsames innovatives Pilot-Wohnprojekt um. In einer Senioren-Wohngemeinschaft werden mindesten sieben Senioren selbständig in jeweils eigenen altenfreundlich gestalteten Wohnungen zusammen wohnen und leben. Im vorhandenen Gemeinschaftsraum treffen sich die WG-Mitglieder zu gemeinsamen Spielenachmittagen, Kochabenden oder Festlichkeiten. Benötigt ein WG-Mitglied Hilfe oder Unterstützung, helfen sich die Senioren gegenseitig. Somit werden professionelle Hilfen erst bei einem Pflegebedarf in Anspruch genommen.

Mit der Senioren-Wohngemeinschaft soll eine familienähnliche Wohnform entstehen, die es so bisher im Stadtteil Halle-Neustadt und der gesamten Stadt Halle nicht gibt. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich an:

Ansprechpartner HNWG:
Claudia Blöhm
0345/ 6913 250
c.bloehm@haneuer.de

Ansprechpartner SPI GmbH:
Maria Gottwalt
0345/ 686 948 13
m.gottwalt@spi-ost.de

Ausstattung der Wohnungen
 
  • Es gibt 4 Zwei-Raum-Wohnungen und 3 Ein-Raum-Wohnungen mit einer Größe zwischen 25 qm und 52 qm.
  • Die Wohnungen verfügen über einen Balkon und ebeneridge Duschen.
  • Zur Wohnung gehört ein separater Abstellraum auf der Wohnetage.
  • Sie wohnen in einer altenfreundlich gestalteten modernen Wohnung.
  • Ein Aufzug im Haus ermöglicht einen altengerechten Zugang in alle Wohnungen.


Die Wohngemeinschaft besteht aus sieben Wohnungen. Im Gemeinschaftsraum treffen sich die Mitglieder. Es wird gemeinsam gekocht, gegessen oder Feste gefeiert. Im Bedarfsfall helfen sich die Mitglieder untereinander.

 
 
Die Bilder wurden uns mit freundlicher Unterstützung von Herrn Enrico Seppelt zur Verfügung gestellt.