Aktuelle Sprache: Deutsch

A+ A
Logo TELC Logo ISO 9001 Logo AZAV

AGH/kbM Werkerei

AGH/kBM 2005/18 innerhalb des Landesprogramms „Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben“

Laufzeit:

01.09.2018 – 31.12.2021

Projektziele:

Zielstellung des Projektes ist die Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben für langzeitarbeitslose oder Langzeitleistungsbezieher über 35 Jahre mit schlechter Integrationsprognose. Das Projekt schafft Grundlagen, die eine spätere Integration in den ersten Arbeitsmarkt ermöglichen sollen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die Teilnehmenden behutsam an einen strukturierten Tagesablauf herangeführt. Es werden ihnen Angebote der Beschäftigung gemacht, die ihren bereits vorhandenen Fähigkeiten, Erfahrungen und Interessen entsprechen und ihre tatsächlichen Möglichkeiten berücksichtigen.

Zusätzlich zu der begleiteten Beschäftigung innerhalb unserer Einrichtung wird den Menschen auch eine längerfristige, geförderte und sozialpädagogische Betreuung zur persönlichen und beruflichen Stabilisierung geboten. Dafür steht ein Team aus Intensivbetreuung, Projektkoordination und  Projektassistenz der Landeshauptstadt Magdeburg, Sozial- und Wohnungsamt, 50.7 – Arbeitsmarktpolitik und SGBII Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben, zur Verfügung. 

Aktivitäten:

Den Teilnehmenden stehen drei Tätigkeitsbereiche zur Verfügung. Ein Nähbereich, ein Holzbereich und ein Malbereich. Den Teilnehmenden steht es frei, die Tätigkeitsbereiche innerhalb der Maßnahme zu wechseln und sich in den unterschiedlichen Bereichen auszuprobieren. Unter dem Gebot der Zusätzlichkeit und der Wettbewerbsneutralität werden Spielsachen für kooperierende Kindertagesstätten hergestellt und oder repariert.

Standort:

Nicolaiplatz 6
39124 Magdeburg

Ansprechpartnerin:

Tamara Barroso-Munk

t.barroso-munk@spi-ost.de

image_pdf
EU claim

EU claim