Aktuelle Sprache: Deutsch

A+ A
Logo TELC Logo ISO 9001 Logo AZAV

Das Projekt „Wilde Medien“ der AWO SPI präsentiert die Gewinnzahlen der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD

Am Sonntag, den 19.07. präsentiert das Projekt „Wilde Medien“ der AWO SPI die Gewinnzahlen der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD um 17:59 Uhr und 19:59 Uhr. Die Deutsche Fernsehlotterie ist Fördergeber des Medienprojektes unter der Projektleitung Isabel Galindos.

Frau Galindo wird zusammen mit Katarina Mannsbart und dem Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung zur genannten Zeit in einem Einspieler zusehen sein und das Projekt vorstellen.

„ „Wilde Medien“ schafft ein Erlebnis für die Familie in und mit der Natur“, so Isabel Galindo. Das Projekt, das in verschiedenen Städten in Nordsachsen durchgeführt wird, verfolgt das Ziel, Suchtgefährdung frühzeitig zu erkennen und eine Sensibilisierung zu Medienabhängigkeit zu erreichen. Es will Zeit und gemeinsame Erlebnisse durch familienorientierte Workshops und Elternabende schaffen und auf diese Weise Medienwissen und eine stärkere Naturverbundenheit vermitteln. Eine solche Aktion, die sogenannte Actionbound-Tour, bei der mittels Smartphones eine Digitale Schnitzeljagd stattfindet, die Stationen mit unterschiedlichen medienpädagogischen Elementen, wie Foto, Film, Quiz und Audio beinhaltet, wurde von Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig und Präsident des Deutschen Städtetags vor kurzem in Bad Düben begleitet

Das Projekt will spielerisch Medienwissen und Naturverbundenheit vermitteln. Foto: Deutsche Fernsehlotterie / Guido Werner
Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig und Präsident des Deutschen Städtetages, besuchte das Projekt „Wilde Medien“. Foto: Deutsche Fernsehlotterie / Guido Werner
Das Projekt will spielerisch Medienwissen und Naturverbundenheit vermitteln. Foto: Deutsche Fernsehlotterie / Guido Werner

image_pdf
EU claim

EU claim