Aktuelle Sprache: English

A+ A
Logo TELC Logo ISO 9001 Logo AZAV

Jobbrücke plus

Das Projekt “Jobbrücke PLUS” wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt “Integration von AsylbewerberInnen und Flüchtlingen (IvAF)” durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Das Projekt Jobbrücke PLUS – Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung in/für Sachsen-Anhalt besteht aus 5 Teilprojektträgern in Sachsen-Anhalt unter der Koordination von SPI GmbH (s. Projektverbund) und agiert in Kooperation mit strategischen Partnern.

Projektdauer: 01.07.2015 – 30.06.2019

image_pdf
AWO Bundesverband