Aktuelle Sprache: Deutsch

A+ A
Logo TELC Logo ISO 9001 Logo AZAV

Standort Dessau

Stellenausschreibung

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in (Vollzeit)

Die AWO SPI-Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH verfolgt die Ziele der Arbeiterwohlfahrt und trägt dazu bei, eine Gesellschaft zu entwickeln, in der sich jeder Mensch in Verantwortung für sich und das Gemeinwesen frei entfalten kann. Dabei orientiert sich die AWO SPI GmbH vornehmlich an den Lebenswelten der Einwohnerinnen und Einwohner und fördert im Rahmen ihrer sozialen Arbeit besonders die Hilfe zur Selbsthilfe.

Unsere Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer*innen (MBE) berät Zuwanderer*innen und geflüchtete Menschen zum selbständigen Handeln in allen Angelegenheiten des täglichen Lebens zu befähigen. Die MBE steht darüber hinaus im Rahmen der nachholenden Integration auch länger in Deutschland lebenden Zuwanderer*innen offen, die einen vergleichbaren Integrationsbedarf aufweisen.

Für unseren Standort in Dessau suchen wir ab sofort, für 40 h/Woche eine*n Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in oder eine Person mit einer vergleichbaren Qualifikation bzw. mit langjährigen Erfahrungen in der Migrationsarbeit, für die Migrationsberatung erwachsener Zuwanderer*innen. Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2019 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

 

Ihre Aufgaben sind:

  • durch Beratung und Coaching Menschen mit dauerhaftem Aufenthalt beim Integrationsprozess zu unterstützen.
  • Einzelberatung nach dem Case-Management-Verfahren von Zuwanderer*innen ab 27 Jahren durchzuführen: EU-Bürger*innen, Spätaussiedler*innen, Drittstaatler*innen mit verfestigtem Aufenthalt, anerkannte Flüchtlinge.
  • Sie beraten und geben Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten und Problemen des alltäglichen Lebens (Schule, Kita, Familien- und Erziehungsfragen, Wohnprobleme).
  • Sie suchen nach passenden Integrationskursen, geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen, erteilen Verweisberatung im Rahmen der Anerkennung der Berufsabschlüsse, Hilfestellung bei der Arbeitssuche usw.
  • Sie wirken mit in Netzwerken auf kommunaler Ebene.
  • Ihnen obliegen die Dokumentationsführung und die Pflege der Datenbank.

 

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:

  • einem Fach- oder Hochschulabschluss der Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder einer vergleichbaren Qualifikation bzw. mit langjährigen Erfahrungen in der Migrationsarbeit.
  • sicheren Kenntnissen im Ausländerrecht und in den für Zugewanderte relevanten SGB-Rechtsbereichen, insb. SGB II, SGB XII.
  • hoher Kommunikationsfähigkeit und Interkultureller Kompetenz, Sie führen Beratungen in Deutsch und mindestens einer weiteren migrationsrelevanten Sprache durch (weitere Sprachen sind erwünscht, aber keine Bedingung).
  • selbstständiger Arbeitsweise, Eigenverantwortlichkeit und Teamfähigkeit.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vollzeitstelle (40 h/Woche) befristet bis 31.12.2019
  • eine dem Stellenprofil entsprechende Vergütung
  • Sie arbeiten in einem Unternehmen mit international zusammengesetzten Projektteams
  • es bestehen umfangreiche Möglichkeiten zur Fortbildung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (ausschließlich im pdf-Format) bis zum 20.02.2019 an:

Frau Jana Paulsen
Geschäftsführung

Tel: 0345 – 68 69 48 11
j.paulsen@spi-ost.de

 

 

 

image_pdf
AWO Bundesverband