Aktuelle Sprache: Deutsch

A+ A
Logo TELC Logo ISO 9001 Logo AZAV

Koordinierungsstelle für Flüchtlingsarbeit in der AWO

Das Projekt richtet sich an die Mitgliedseinrichtungen des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt und deren Kooperationspartner für Projekte und Initiativen im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements für Flüchtlinge

Ziel des Projektes:

Mit der Initiierung, Planung und Durchführung von Events, Initiativen und Kleinstprojekten im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements in den Mitgliedseinrichtungen des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt wird die gelingende Integration von den geflüchteten Menschen begleitet und unterstützt.

Die Aktivitäten der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden unterstützen die Integrationsabläufe, tragen erfolgreich zur Entwicklung und Festigung der Willkommenskultur bei und leisten erfolgreiche Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit.

Die regionale Nachhaltigkeit wird durch die Aquise weiterer längerfristiger Fördermittel gesichert.

Projektdauer: 01.03. – 31.12.2016

Angebote für die Mitgliedseinrichtungen Kooperationspartner:

  • Initiierung und Begleitung von Kleinstprojekten
  • Planung und Durchführung von Info-Veranstaltungen zur Gewinnung von Freiwilligen
  • Beratung potentieller Antragsteller hinsichtlich der Anwerbung von Fördermitteln
  • Fachberatung zur Unterstützung der Zusammenarbeit der haupt- und ehrenamtlich Tätigen
  • Sicherstellung der regionalen Nachhaltigkeit und Vorbereitung bzw. Aquise zukünftiger potentieller Fördermittelgeber

Die Koordinierungsstelle wird im Rahmen des Projektes „Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO“ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

Koontakt:

Edna Pevestorf
Koordinierungsstelle
Nicolaiplatz 6
39124 Magdeburg
Tel.: 0391 99046650
E-Mail: e.pevestorf@spi-ost.de

Bund Wir sinds

image_pdf
AWO Bundesverband